Loading...

Teichordnung

Die Teichordnung ist zwingend zu befolgen.
Home / Teichordnung

Teichordnung Borger See

  1. Sie dürfen entsprechend der Öffnungs, bzw Angelzeiten Ihren Platz einnehmen und mit dem Angeln beginnen
  2. Das Borger See Personal wird Sie an Ihrem Angelplatz aufsuchen und vor Ort kassieren.
  3. Am Borger See darf nur mit einer gültigen Angelkarte geangelt werden.
  4. Der einmal eingenommene Angelplatz, darf einmal am Tag gewechselt werden.
  5. Jeder Angler hat sich so zu verhalten, dass andere Angler des Sees nicht gestört werden.
  6. Die erworbene Angelkarte ist Personen bezogen, somit also nicht übertragbar.
  7. Den Anweisungen des Personals und der Aufsichten ist Folge zu leisten.
  8. Sollten noch Fragen sein, wenden Sie sich bitte an das Personal.

Bitte Beachten:

  1. Dem gefangenen Fisch darf kein Leid zugefügt werden.
  2. Der Fisch muss mit einem Unterfangkescher aus dem Wasser gehoben werden.
  3. Fangfähige Fische sind gemäß den Vorgaben der Tierschutzschlachtverordnung (TierSchlV) unverzüglich mit einem Schlag auf den Kopf zu betäuben.
  4. Der Angelhaken darf den geangelten Fischen erst nach der Betäubung entfernt werden.
  5. Die Fische sind unmittelbar nach der Entfernung des Angelhakens mit einem Stich ins Herz zu töten.
  6. Die Fische dürfen nicht am See ausgenommen werden.
  7. Nur so können wir sicher stellen, dass das Wasser immer sauber bleibt
    und reduzieren die Gefahr einer Fischkrankheit.
  8. Daher bitten wir alle Angler, folgende Regeln zu beachten.

 Es ist strengstens verboten:

  1. Die Lebendhalterung geangelter Fische.
  2. Das Anfüttern.
  3. Das Angeln mit lebenden oder mitgebrachten Köderfischen.
  4. Das Blinkern.
  5. Das Angeln mit Spinnerblättchen.
  6. Das Angeln mit mehr als einem Haken.
  7. Das keschern der am Ufer schwimmenden Fische

Mit dem Erwerb einer Angelkarte akzeptieren Sie die Teichordnung!

Nichteinhaltung der Verbote, haben ein sofortiges Angel/Teichverbot zur Folge. Der Preis der Angelkarte wird in einem solchen Fall NICHT zurück erstattet.